Emma im Familienbett. #werbung #sponsored

 

Viele Eltern schlafen zu wenig. Das ist leider einfach so. Die Zeit, die wir im Bett verbringen, sollten wir dann aber so gut wie möglich nutzen und möglichst gut schlafen – auf der passenden Matratze.

 

Zur Transparenz für euch: Ich habe in dem Kontext des Blogbeitrags die Matratze kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen, aber ihr könnt euch sicher sein, dass ihr hier trotzdem meine unabhängige, persönliche Meinung findet.


Fast drei Jahre lang habe ich das Gemüsekind gestillt, am Ende nur noch nachts. Und habe dadurch auch fast drei Jahre lang nicht mehr als drei bis vier Stunden am Stück geschlafen. Hätte mir das vorher jemand gesagt, hätte ich ihn für verrückt erklärt! Umso wichtiger finde ich es aber, die verbleibende Schlafzeit möglichst gut zu nutzen und sich im Schlafzimmer wohlzufühlen. Die Schlafumgebung trägt viel dazu bei, wie gut wir schlafen können, deshalb achte ich darauf, dass der Raum immer möglichst aufgeräumt und gemütlich ist. Ein weiter wichtiger Aspekt ist die Matratze – schließlich verbringen wir Nacht für Nacht viele Stunden auf ihr.

Nachdem wir schnell festgestellt haben, dass unser 1,40 m breites Bett für uns als Familie zu dritt einfach viel zu schmal ist, haben wir es auf 1,80 m erweitert, mehr lässt unser Schlafzimmer leider nicht zu. Neue Matratzen mussten her, die wir aber nicht besonders sorgfältig ausgewählt haben – ein Fehler, wie ich jetzt sagen muss, denn nach gerade mal zwei Jahren sind sie total durchgelegen. Wir wachen wirklich jeden Morgen mit Rückenschmerzen auf und zwischen den beiden Matratzen hat sich eine so große Kuhle gebildet, das ich wahrscheinlich bald ganz hineinfallen werde. Deshalb kam das Angebot, die Matratze „emma“ zu testen, gerade zur richtigen Zeit.

emma wird in Deutschland entwickelt und hergestellt und zu einem fairen Preis verkauft, da auf Zwischenhändler, Verkaufsprovisionen und Co. verzichtet wird. Sie soll sich jedem Körpertyp anpassen und für Seiten- und Rückenschläfer ebenso geeignet sein wie für Bauchschläfer. Da wurde ich gleich skeptisch, ich liebe nämlich harte Matratzen und habe immer Sorge zu weich zu liegen. Und tatsächlich, wenn man sich auf die Matratze setzt, erscheint sie zunächst recht weich, man muss sich wirklich hinlegen und dann – liegt man gut. Das weiche Liegegefühl ist verschwunden, sie passt sich dem Körper an, ohne dass man einsinkt.

emma besteht aus drei Lagen: aus progressivem Latex, Viscose-Memory-Schaum und stützendem Kaltschaum. Darüber kommt ein waschbarer Bezug. Dieser Bezug sorgt auch dafür, dass man den Spalt zwischen den Matratzen (wenn man wie bei uns zwei Stück fürs große Bett braucht) nicht spürt. Wir haben sie noch mit einem Bettlaken bezogen, mit einem Kleinkind im Bett ist das sicherer. Insgesamt ist die Matratze höher als unsere alte, aber das mag ich sehr – es erinnert mich an die Schwangerschaft, als wir noch ein richtig hohes Bett hatten, aus dem ich mich buchstäblich heraus rollen konnte :)

 

(Nachtrag: seit meinem Bogpost hat sich der Aufbau von Emma etwas verändert – anstelle der Latexschicht wird nun ein Kaltschaum namens Hypersoft verwendet. Außerdem gibt es Emma jetzt auch in den großen Maßen als durchgängige Matratze)


Besonders aufregend – vor allem fürs Gemüsekind – war das Auspacken: die Matratze wird gerollt und vakuumiert geliefert. Nach dem Öffnen der Plastikverpackung entrollt sie sich blitzschnell auf ihre eigentliche Größe.

Den Bezug über die 1,80 m x 2,00 m großen Matratzen zu bekommen ist nicht ganz einfach, aber zu zweit sollte es deutlich einfacher gehen als alleine (ich konnte aber natürlich nicht warten, bis der Mann von der Arbeit nachhause kam). Wir schlafen jetzt seit über zwei Wochen auf unseren neuen Matratzen und es geht uns tatsächlich viel besser. Schön finde ich es immer noch nicht, um halb sechs vom Gemüsekind geweckt zu werden, doch zumindest habe ich bis dahin gut gelegen und wache nicht mehr mit Rückenschmerzen auf. Wenn man schon nicht so viel schläft wie man gerne würde, dann sollte man doch in der verbleibenden Zeit möglichst gut schlafen.

Wer emma auch testen möchtet: ihr könnt 100 Tage lang Probeschlafen und wenn die Matratze euch doch nicht gefällt, schickt ihr sie kostenfrei zurück und bekommt euer Geld wieder. Zudem gibt 10 Jahre Garantie auf emma. Und natürlich ist die Matratze auch frei von tierischen Bestandteilen.

(Die Matratze habe ich kostenfrei zur Verfügung gestellt bekommen, vielen Dank dafür!)


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    soniawalker123 (Freitag, 13 Oktober 2017 01:20)

    es scheint immer unmöglich, bis es fertig ist, die Leute sagen, das Leben ist wie ein Mirrior es wird dich anlächeln, wenn du es lächelst, vor etwa einem Jahr war das Leben wie eine Hölle für mich, mein Name ist sonia, ich und mein Ehemann, Walker waren wir 5 Jahre lang ohne ein Kind verheiratet, aber wir haben immer daran geglaubt, dass wir eines Tages Kinder haben werden, bald nach einiger Zeit hat sich mein Mann plötzlich verändert, er kam spät nach Hause und manchmal schläft er sogar draußen, um die schmerzhafte Geschichte Kurz, mein Mann fing an, eine andere Frau zu sehen, kurz nachdem er mich verlassen hatte und angefangen hatte, mit der Frau zu leben. Ich fühlte mich so verärgert, weil ich das Gefühl hatte, dass die Schuld von mir kam, weil ich keine Kinder hatte. es war so, dass er mich nie anrief, um zu fragen, wie ich mich vermarkte, während dieser Zeit war das Leben die Hölle, dann bemerkte meine Nachbarin, wie das Leben mich behandelte. Eines Tages traf sie mich und erzählte ihr meine Situation. meine Probleme werden gelöst, sie erzählte mir von einem großen Mann namens großen baba ubeji w ho hat ihr geholfen, ihren Ehemann zurückzubekommen, als ihr Ehemann sie fast 5 Jahre verließ, also traf ich mich mit baba ubeji. Ich sagte ihm, dass die Issules, denen ich gegenüberstand, er sagte mir, dass alles in Ordnung sein wird. Verzeihung, dass er mich will, dann verzieh ich ihm nach ein paar Monaten, ich wurde schwanger und jetzt haben wir 2 Kinder zusammen meine Freunde, wenn Sie irgendwelche Issules oder Probleme mit Ihrer Ehe, Beziehung haben, treffen Sie einfach mit großen baba ubeji ich verspreche Ihnen, dass Sei das Ende deiner Probleme, schreibe einfach eine E-Mail an: greatbabaubeji@gmail.com